Telescopic-Line - 77 Pages

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

  10. P. 10

  11. P. 20

  12. P. 30

  13. P. 40

  14. P. 50

  15. P. 60

  16. P. 70

Catalogue excerpts

Linear and Motion Solutions Telescopic-Line

 Open the catalogue to page 1

Inhaltsverzeichnis Contents Technische Grundlagen Produktübersicht Aufbau Beschichtungen / Edelstahlausführung Zubehör Technical Basics Overview Assembly Coatings / stainless steel Accessories Teilauszüge NTA..T C-Schienentyp NTA... Stahl-Profilschiene Vollauszüge NTV...T C-Schienentyp NTV... Stahl-Profilschiene NTVZ... Z-Stahl-Grundprofil Überauszüge NTU...DC Doppel C-Schiene NTSU... Schwerlastüberauszug Schlittenführungen NKF...T C-Schienentyp NKF... Stahl-Profilschiene Part extensions C-rail type Steel profile rail Full extensions C-rail type Steel profile rail Z-steel basic profile Heavy duty...

 Open the catalogue to page 2

Typ type Schlittenlänge carriage length zul. Belastung / Einbau max. load capacitive / assembly Schienenbreite ges. width of rail ges. Höhe total height hochkant upright flach flat NKF 26 T 45 mm 15 kg 10 kg 60 mm 30 kg 15 kg 26 mm 13,5 mm 80 mm 40 kg 20 kg NKF 45 T 60 mm 50 kg 25 kg 80 mm 60 kg 30 kg 45 mm 17 mm 120 mm 80 kg 40 kg NKF 58 T 80 mm 80 kg 40 kg 58 mm 18 mm 120 mm 100 kg 50 kg NKF 75 T 160 mm 200 kg 100 kg 75 mm 24 mm 300 mm 250 kg 125 kg NKF 35 65 mm 40 kg 20 kg 80 mm 60 kg 30 kg 35 mm 15,5 mm 100 mm 80 kg 40 kg NKF 40 80 mm 60 kg 30 kg 100 mm 100 kg 50 kg 40 mm 18,5 mm 120 mm 120...

 Open the catalogue to page 4

1-3 Technische Grundlagen Technical Bases Nadella Teleskop- und Schlittenführungen Nadella-Teleskopführungen sind eine besondere Bauform kugelgelagerter Linearführungen, zur Lastenbewegung bei langen Hüben und gleichzeitig kurzen Einbaulängen. Erreicht wird dies durch zwei oder mehrere ineinander montierte kugelgelagerte Führungsschienen, welche teleskopartig ausgezogen werden können. Je nach Belastungsanforderung werden zum Aufbau C-Profilschienen in Kombination mit Stahlprofilschienen oder speziell gefrästen Stahlprofilen und Stahlschienen eingesetzt. Belastbarkeit und Auszugsverhältnis sind...

 Open the catalogue to page 5

1-4 1 Technische Grundlagen Technical Bases Überauszug Auszugslänge ca.150% der Einbaulänge Von diesen Typen wird eine Vielzahl an Varianten abgeleitet, um je nach erforderlicher Auszugslänge, Belastungsgröße und Einbausituation, die ideale Teleskopführung bieten zu können. Weitere Funktionen wie Vor-/Rückauszug, spezielle Endlagendämpfungen, Verriegelungen über Rastbolzen oder kraftschlüssige Einhalterungen können ergänzend geliefert werden. Eine effektive Fertigung ermöglicht kurze Lieferzeiten bei hoher Flexibilität. Mit dieser Produktreihe verfolgt Nadella das Ziel, maßgeschneiderte Lösungen...

 Open the catalogue to page 6

1-5 Technische Grundlagen Technical Bases in Textilmaschinen und weiteren. Teleskopführungen verwendet man beispielsweise für Wartungsauszüge, Batteriekästen, Fahrzeugeinrichtungen, Regalbediengeräte, Handlingsysteme, Türsysteme, Schutzhauben, Schaltschränke, Geldautomaten und vieles mehr. Aufbau Eine Außenschiene und eine oder mehrere entsprechende Innenschienen sind die Hauptbestandteile der Teleskopführungen. Als Wälzkörper kommen gehärtete Kugeln zum Einsatz, welche in Käfigen gehalten sind. Nahezu Spielfreiheit wird bei der Montage über speziell ausgewählte Kugeln erreicht. Eine definierte...

 Open the catalogue to page 7

1-6 1 Technische Grundlagen Technical Bases Die Standardeinbau- und Auszugslängen jeder Teleskopführung sind in den Maßtabellen angegeben. Bei vielen Baugrößen sind die Standardlängen in 50 und 100 mm Schritten gestuft. Sondereinbaulängen oder Sonderauszugslängen sind auf Anfrage möglich. Standard-Längentoleranzen Stahl und Edelstahl (NX) Nadella-Teleskopführungsschienen werden abhängig von der Bauart und Baugröße aus Coilmaterial geformt oder aus gezogenen und gefrästen Stahlprofilen hergestellt. Je nach Größe und zulässiger Belastung wird das wirtschaftlichste Fertigungsverfahren eingesetzt....

 Open the catalogue to page 8

1-7 Technische Grundlagen Technical Bases Korrosionsschutz durch Oberflächenbehandlung Alle Nadella-Teleskopführungen sind oberflächenbehandelt und bieten für viele Anwendungen bereits als Standardbauteil einen guten wirksamen Korrosionsschutz. Je nach Anforderung, Einsatzfall und Umgebungsbedingung können verschiedene Oberflächenbehandlungen eingesetzt werden oder auf die bereits erwähnte Edelstahlvariante (NX) zurückgegriffen werden. Die Beständigkeit der Oberflächenbehandlungen reicht dabei von 45 bis über 700 Stunden im Salzsprühtest nach DIN 50021NSS. Als Standard bieten wir Ihnen die Teleskopauszüge...

 Open the catalogue to page 9

1-8 1 Technische Grundlagen Technical Bases lierter aufgenommen. Dieser beidseitige Auszug findet zum Beispiel Anwendung in Lagersystemen mit einseitiger Bestückung und gegenseitiger Entnahme. Endanschläge und Dämpfer Endanschläge sind bei allen Teleskopschienen standardmäßig vorhanden. Zudem können bei einem Großteil der Auszüge spezielle Dämpfer angebracht werden. Einfache kostengünstige Kunststoff- oder Elastomerdämpfer, direkt am Anschlag angebracht, sind ebenso möglich wie für die jeweilige Anwendung abgestimmte Federdämpfer. Einhalterung oder Verriegelung Einhalterungen sind kraftschlüssige...

 Open the catalogue to page 10

1-9 Technische Grundlagen Technical Bases Einbaufertige Komplettlösungen Für spezielle Anwendungsfälle können unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Losgrößen einbaufertige Komplettlösungen realisiert werden. Diese Systeme können aus Teleskopführungen mit kundenspezifischem Montagerahmen, mit Endlagendämpfung, Einhalterung oder Verriegelung mit Ein- oder Zweihandbedienung und vielem mehr aufgebaut werden. Auswahl und Einbauvarianten von Teleskopführungen Die Nadella-Teleskopführungen sind vorrangig für statische Anwendungen mit geringerer Dynamik gedacht. Durch die ungehärteten Führungsbahnen...

 Open the catalogue to page 11

1-10 1 Technische Grundlagen Technical Bases Bei flacher Einbaulage der Teleskopschienen können je nach Typ 70% bis 50% der zulässigen Belastungswerte genutzt werden. Bei solchen oder bei Anwendungen mit einzelnen Schienen wenden Sie sich bitte an unsere Außendienstingenieure oder unsere Anwendungstechnik. Einfederung Mit Einfederung wird die „Durchbiegung“ der ausgezogenen Teleskopführung unter voller Belastung bezeichnet. Korrekt montierte Teleskopführungen mit gleichmäßig aufgeteilter Belastung zwischen den Auszugspaaren weisen durch ihren steifen Aufbau eine sehr geringe Durchbiegung auf....

 Open the catalogue to page 12

All Nadella catalogues and technical brochures

  1. LET'S MOVE.

    6 Pages

    En
  2. AXC 60

    2 Pages

    En
  3. Flyer

    2 Pages

    En
  4. Let'sMove

    6 Pages

    En
  5. Cam followers

    22 Pages

    En
  6. Needle Bearings

    230 Pages

    En
  7. Linear modules

    50 Pages

    En
  8. Company Brochure

    12 Pages

    En
  9. Adjusting nuts

    18 Pages

    En
  10. Linear Module AXN

    33 Pages

    En