Radial Medium Pressure Blowers RD - 52 Pages

  1. P. 1

  2. P. 2

  3. P. 3

  4. P. 4

  5. P. 5

  6. P. 6

  7. P. 7

  8. P. 8

  9. P. 9

  10. P. 10

  11. P. 20

  12. P. 30

  13. P. 40

  14. P. 50

Catalogue excerpts

RD Mitteldruckventilatoren Medium pressure blowers

 Open the catalogue to page 1

INHALTSVERZEICHNIS TABLE OF CONTENTS Elektror-Mitteldruckventilatoren bieten: Elektror medium pressure blowers offer: • Sinnvolle Leistungsabstufung • Einbaufertige Ausführung mit Drehstrom oder Einphasen-Wechselstrom-Motoren • Hohes Leistungsvermögen bei kompakter Bauweise • Lange Nutzungsdauer bei niedrigeren Betriebskosten • Gute Wirkungsgrade • Günstiges Geräuschverhalten • Stabile Gehäuseausführung aus Aluminiumguss • Drehzahlstellbare Ausführungen • Zweckmäßiges Zubehör • Logical performance graduation • Ready-to-install design with three or single phase a.c. motors • High performance at...

 Open the catalogue to page 2

MITTELDRUCKVENTILATOREN MEDIUM PRESSURE BLOWERS Die Einsatzgebiete unserer Mitteldruckventilatoren sind vielfältig: Fields of application Elektror medium pressure blowers offer a wide field of application facilities: • Förderung mittlerer Luftmengen bei größeren Anlagenwiderständen • Absaugung von Gasen und Dämpfe • Kühlung von Apparaten und Maschinenteilen • Be- und Entlüftung von Anlagen mit größeren Widerständen • Luftzuführung bei Gas-, Öl- und Kohlefeuerungen • Luftzuführung bei Trocknungsanlagen • Einsatz bei Luftkissentischen • Abgasabsaugung im KFZ-Bereich • Filteranlagen • Conveying medium...

 Open the catalogue to page 3

TECHNISCHE HINWEISE TECHNICAL INFORMATION 1.2 Ventilatoren sind Strömungsmaschinen zur Förderung von Luft und anderen Gasen. Bei Radialventilatoren wir das Fördermedium axial angesaugt, durch die Drehbewegung des Ventilatorlaufrades radial beschleunigt und tangential ausgeblasen. Die der ausströmenden Luft entgegengesetzten Widerstände (Kanäle, Rohrleitungen, Filter, Anlagenteil usw.) müssen durch den vom Ventilator erzeugten Überdruck überwunden werden. Mit steigender Fördermenge (Volumenstrom) verringert sich die Fähigkeit des Ventilators, Druck zu erzeugen. Dieses Betriebsverhalten ist abhängig...

 Open the catalogue to page 4

TECHNISCHE HINWEISE TECHNICAL INFORMATION 1.3 Das von einem Ventilator erzeugte Geräusch entsteht durch Strömungsvorgänge und Wirbel im Laufrad und Gehäuse und wird bestimmt durch: The noise generated by a blower ensues from flow processes and vortices inside the impeller and the housing and is determined by: a) die Bauart des Ventilators (Axialventilator, Radial ventilator, Konstruktionsprinzip des Laufrads) b) die Baugröße des Ventilators entsprechend den geforderten Druckdifferenzen und Fördermengen c) den Arbeitspunkt des Ventilators d.h. in welchem Bereich der Kennlinie der Ventilator arbeitet,...

 Open the catalogue to page 5

TECHNISCHE HINWEISE TECHNICAL INFORMATION 1.5 Blower selection Einfluss der Dichte Totaldruckerhöhung, dynamischer Druck, statischer Druckund Leistungsbedarf des Ventilators ändern sich proportional mit der Fördermediendichte und sind bei der Ventilatorauswahl zu berücksichtigen (Bild 2). Dichteänderung durch Temperatureinflüsse errechnen sich wie folgt: Influence of the density Total pressure increase, dynamic pressure, static pres sure and power requirement of the blower change proportionally to the pressure of the conveyed medium and must be taken into consideration on selecting the blower...

 Open the catalogue to page 6

TECHNISCHE HINWEISE TECHNICAL INFORMATION Sonderventilatoren In besonderen Anwendungsfällen können Seriengeräte durch Sonderausrüstungen den gegebenen Anforderungen angepasst werden, wobei auch kundenspezifische Problemlösungen möglich sind. Special blowers In special applications, the serial models can be adapted to customers specifications by special equipments, whereby custom-specific solutions can be created. Fördermedien- und Umgebungstemperaturen Die zulässige Umgebungstemperatur (Kühllufttemperatur) der Antriebsmotoren bei Standardgeräten beträgt –20°C bis +60°C. Die Motoren sind serienmäßig...

 Open the catalogue to page 7

TECHNISCHE HINWEISE TECHNICAL INFORMATION Ventilatorendrehzahlen Die Serienventilatoren sind mit 2-poligen Motoren ausgestattet. Bei Änderung der Ventilatordrehzahl ändert sich die Totaldruckerhöhung, der Volumenstrom und der Leistungsbedarf wie folgt: Spannungen und Frequenzen In der Standardausführung sind die Motoren bei 50 Hz Netzfrequenz für Spannungen von 230/400 V ∆/Y bzw. 400 V∆ bei Drehstrom und 230 V bei Einphasen-Wechselstrom nach IEC 38 ausgelegt. Motoren mit 60 Hz Netzfrequenz sind auf Wunsch ebenfalls nach IEC 38 lieferbar. Motoren, die für die Standardspannung ausgelegt sind, sind...

 Open the catalogue to page 8

TECHNISCHE HINWEISE TECHNICAL INFORMATION 1.7 Elektror-Niederdruckventilatoren werden gemäß der Norm Elektror low pressure blowers come fitted as standard with energy efficient IE3 motors / Nema Premium motors (acc. / NEMA Premium Motoren ausgeliefert (je nach Ausliefe- to destination country) conformant to the IEC 60034-30 Niederdruckventilatoren mit IE3-Motoren / NEMA Premium Motoren Low pressure blowers with IE3 motors / NEMA Premium motors • verfügen über einen höheren Wirkungsgrad • have a higher degree of efficiency • reduce operating costs • verfügen über eine höhere Lebensdauer • have...

 Open the catalogue to page 9

TECHNISCHE HINWEISE TECHNICAL INFORMATION Hinweise zur ErP-Durchführungs verordnung 327/2011 Die ErP-Durchführungsverordnung (327/2011 der EU vom 30. März 2011) definiert konkrete Vorgaben für die Umsetzung der ErP-Richtlinie im Bereich der Ventilatoren. Sie gibt Mindestwirkungsgrade für Ventilatoren mit einer elektrischen Eingangsleistung von 125 W bis 500 kW vor. Zur Ermittlung der Energieeffizienz der Elektror-Mitteldruckventilatoren wurde als Ventilatortyp ein Radialventilator mit rückwärts gekrümmten bzw. radial endenden Schaufeln mit Gehäuse verwendet. Die Messkategorie entspricht der Methode...

 Open the catalogue to page 10

TECHNISCHE HINWEISE TECHNICAL INFORMATION 1.9 Elektror-Mitteldruckventilatoren sind mit geschlossenen Rillenkugellagern ausgerüstet, diese müssen nicht nachgeschmiert werden und haben bei waagerechter Antriebswelle eine Mindestlebensdauer von 22 000 Stunden. Die Lebensdauer der Kugellager ist abhängig von den Betriebsstunden und sonstigen Einflüssen wie Temperatur usw. Ein Austausch der Rillenkugellager vor Ablauf der Lebensdauer wird empfohlen. Kontrollen und eventuelle Reinigungsarbeiten sind in entsprechenden Zeitintervallen durchzuführen, wobei die sicherheitstechnischen Vorschriften zu beachten...

 Open the catalogue to page 11

All Elektror airsystems catalogues and technical brochures

  1. Product overview

    16 Pages

    En
  2. AirKnife

    4 Pages

    En