Bistable change-over contact - 2 Pages

  1. P. 1

  2. P. 2

Catalogue excerpts

071009.01 1 03-01-01E Der bistabile Kontakt BK-380, BK-390 ist ein magnetisch betätigter Wechselschalter, der durch das Vorbeifahren eines Magnetsystems seinen elektrischen Schaltzustand abhängig von der Bewegungsrichtung bleibend ändert. Er kann an Füllstandsanzeigegeräten, z.B. Wasserstandsanzeiger W-35_, Tankinhaltsanzeiger MTA-50, Übertankanzeiger ÜTA-32... usw. zur Realisierung einer Füllstandsregelung – auch nachträglich – angebaut werden. Der BK-380 ist für den Niveaustandsanzeiger Typ MKL geeignet; dieser besitzt ein anderes Magnetsystem. Die Schalteinheit ist in einem Polycarbonat- Gehäuse nach Schutzart IP 65 eingebaut. Der Schaltzustand des BK-380, BK-390 wird im Statusfenster des Gehäusedeckels angezeigt. Bei geöffnetem Gehäuse kann der bistabile Wechselkontakt von Hand betätigt werden. Dies vereinfacht die Inbetriebnahme und ermöglicht Tests der nachgeschalteten Steuerungseinrichtungen. Eine Edelstahl-Rohrschelle dient der Befestigung an Bypass- bzw. Schauglasrohren mit Durchmessern von 32- 50 mm bzw. von 50-70 mm. Der bistabile Kontakt BK-390 kann auch mit Kabelbindern befestigt werden. Diese sind für Rohre mit einem Durchmesser von 25-70 mm geeignet. Die Schalteinheit des BK-380, BK-390 besteht im wesentlichen aus einem Mikroschalter, dem permanentmagnetischen Betätiger und dem ferromagnetischen Halteelement. Beim Vorbeifahren eines Magnetsystems an der aktiven Fläche des BK- 380, BK-390 wird die Haltekraft zwischen Betätiger und Halteelement aufgehoben und eine Drehbewegung des Betätigers ausgelöst, die das Umschalten des Mikroschalters bewirkt. Durch die annähernd rotationssymmetrische Gestalt des Betätigers und die magnetische Stabilisierung der Schaltstellungen wird ein Höchstmaß an Stoß- und Vibrationsfestigkeit erreicht. The BK-380, BK-390 bistable contact is a magnetically operated changeover switch which permanently changes its electrical operating status depending on the direction of movement of a passing magnet system. It can be used on level indicators, e.g. W-35_ water level indicators, MTA-50 tank level indicators, ÜTA-32... raised tank indicators, etc., for realising or retrofitting a level control system. The BK-380 is suitable for the level indicator type MKL; this possesses another magnetic system. The switchgear unit is accommodated in a Polycarbonate housing with the degree of protection IP 65. The operating status of the BK-380, BK- 390 is indicated in the status window of the housing cover. With the housing open, the bistable changeover contact can be operated manually. This simplifies commissioning and enables testing of subsequently connected control units. A high-grade steel tube clamp serves for fixing the unit to bypass and sightglass tubes with diameters of 32-50 mm and 50-70 mm. The bistabile changeover contact BK- 390 can be fastened also with cable straps. These are suitable for pipes with a diameter of 25-70 mm. The switchgear unit of the BK-380, BK- 390 consists essentially of a microswitch, permanent magnetic actuator and ferromagnetic holding element. As a magnet system passes the active surface of the BK-380, BK-390, the holding force between the actuator and holding element is cancelled. This causes the actuator to rotate, thus initiating a changeover of the microswitch. As a result of the virtually symmetrically rotational design of the actuator and magnetic stabilisation of the operating points, maximum shock and vibration resistance is achieved. Systemaufbau System Details The BK-390 bistable contact is used in combination with our level indicators MTA, ÜTA and W-35... . The BK-380 is used with the level indicator MKL. See for this section 02. Bistabiler Wechselkontakt BK-380, BK-390 Bistable change-over contact BK-380, BK-390 KONTAKTE / SWITCH CONTACTS Statusanzeige Status indicator Der bistabile Wechselkontakt BK-390 wird in Verbindung mit unseren Füllstandsanzeigegeräten MTA, ÜTA und W-35... eingesetzt. Der BK-380 wird mit dem Niveaustandsanzeiger MKL verwendet. Siehe hierzu Rubrik 02. Die bistabilen Kontakte können in der Ex-Zone 1+2 eingesetzt werden, wenn diese eigensicher (z.B. ER-142 Rubrik 10) angesteuert werden. BK-390 BK-380 TECHNIK FÜR SICHERHEIT UND UMWELT FÜLLSTANDSGERÄTE SAFETY AND ENVIRONMENTAL TECHNOLOGY Statusanzeige Status indicator

 Open the catalogue to page 1

Montageanweisung Mounting Instructions 141009.01 2 Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Subject to change without prior notice, errors excepted. 03-01-01E Maßbild Dimensional Drawing Type Key Basic designation of bistable changeover contact Technical Data KONTAKTE / SWITCH CONTACTS without indication = silver contact 1 = gold contact Die sichere Funktion des BK-390 ist bei der Montage an Schauglasrohren unterschiedlicher Durchmesser nur in Verbindung mit den passenden Magnetsystemen der Firma E.L.B. Füllstandsgeräte und bei Beachtung der korrekten Einbaulage, „0” für Oben bzw. rote Markierung,...

 Open the catalogue to page 2

All E.L.B. Füllstandsgeräte Bundschuh GmbH + Co. catalogues and technical brochures

  1. HD110

    2 Pages

    En
  2. T202VA, T202MS

    2 Pages

    En
  3. Float switches

    2 Pages

    En
  4. FK100

    2 Pages

    En
  5. PPS-390 (BK)

    2 Pages

    En
  6. BK-380

    2 Pages

    En
  7. ÜTA3263

    2 Pages

    En
  8. MKL3

    2 Pages

    En
  9. W350

    2 Pages

    En
  10. ELH - ET480

    1 Pages

    En
  11. EF2L

    2 Pages

    En
  12. Leak Detectors

    2 Pages

    En